MIMANÉE

Neele Pfleiderer: voice
Matthias Stich: bassclarinet, alto- & soprano saxophone
Michael Kiedaisch: marimba, percussion

Zwei erfahrene Instrumentalisten und eine ausdrucksstarke Sängerin aus Freiburg kreieren Melodien von eigenständiger Schönheit und sensible Improvisationen, feinsinnige Klänge und fließende Grooves. Gekleidet in transparent-luftige Arrangements, vermitteln die Songs ihres Trio-Debüts „The Invisible Will Remain“ beseelte bis hintergründige Stimmungen. Viele Töne und Harmonien des warmherzigen Albums gehen elegant ins Ohr, manche Stücke tragen ein wenig kantigere Züge.

Mimanées unkonventionelle Kombination aus wendiger, volltönender Stimme, farbenreichen Saxophon-/Bassklarinette-Einsätzen und Marimba-Pattern lässt Stereotypen hinter sich.

Zur facettenreichen Musik passen die von Neele Pfleiderer teils selbst geschriebenen, teils sorgfältig ausgesuchten Texte. Sie stellen Fragen, leuchten verschiedene Perspektiven aus, kreisen um substantielle Themen. Manche lassen sich auch als Reflexionen über das Zeitgeschehen lesen. Pfleiderers roter Faden ist eine positive Grundhaltung: „statt in Grübelei oder gar Melancholie zu versinken, lieber dem Licht am Ende des Tunnels entgegen zu gehen – selbst wenn das Leben nicht immer gerade läuft.“